Businessplan

Businessplan

Bei jeder Gründung, bei Beantragung öffentlicher Fördermittel aber auch bei allen großen bankbegleiteten Investitionen steht er im Mittelpunkt: Der Businessplan. Mit ihm als „Verkaufsprospekt“ Ihrer Idee überzeugen Sie ihren potentiellen Geldgeber oder weisen der Bank die langfristige Kapitaldienstfähigkeit nach. Natürlich kann niemand wissen, wie die Zukunft aussieht. Doch wie heißt es so schön: Planung ersetzt den Zufall durch den Irrtum. Ziel ist es, dass Sie Ihr Vorhaben gründlich vorab durchdenken und Ihnen wegen einer mangelhaften Planung keine vermeidbaren Fehler unterlaufen.

Der Businessplan dient dem strukturierten Ausarbeiten Ihres Vorhabens, er muss in sich schlüssig sein, vollständig und überzeugend formuliert. Neben der Gründerpersönlichkeit, der fachlichen Qualifikation und ihrem kaufmännischen Wissen steht vor allem Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung im Vordergrund: wo ist Ihr Alleinstellungsmerkmal? Wo sind Sie besser als der Wettbewerb? Wieso sollten die Kunden gerade bei Ihnen kaufen? Wie rechnet sich Ihre Idee und verdienen Sie damit auf Dauer genug Geld? Wie kommen Sie an die Kunden? Nur, wenn Sie all diese Fragen nachvollziehbar beantworten können, haben Sie einen aussagekräftigen, banktauglichen Business- oder Geschäftsplan.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Erstellung eines Businessplans und prüfen, ob er banktauglich ist. Auch im Internet finden Sie eine Fülle von Hilfen.

Onlinetools und Software

Den Finanzteil des Businessplans können Fortgeschrittene sehr gut mit der Software „Miniplan“ erstellen. Miniplan wird auch von der Gründerwerksatt-deutschland.de und einigen Sparkassen kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Ansprechpartner

Matthias Adamski
Dipl.-Kaufmann
BQZ-zertifizierter Gründungsberater

Tel.: 0 51 72 / 9 49 26 23
Mail: m.adamski(at)wito-gmbh.de

Wirtschafts- und Tourismusförderung Landkreis Peine GmbH (wito gmbh) | Ilseder Hütte 10 | 31241 Ilsede | Tel.: 0 51 72 / 94 92 600 | Fax: 0 51 72 / 9492 601

Design und Technik mit TYPO3 von BEL NET