Gebläsehalle

Gebläsehalle fungierte als Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge

Zum 31. März endet das seit dem 16. Oktober 2015 bestehende Amtshilfeersuchen des Landes Niedersachsen an den Landkreis Peine zur Erstaufnahme von Flüchtlingen.

Die Eventlocation soll nun wieder ihrer eigentlichen Nutzung zugeführt werden - das weitere Vorgehen stimmen die wito gmbh als Betreiber gemeinsam mit dem Landkreis Peine ab.

Bevor die Gebläsehalle wieder als Veranstaltungszentrum genutzt werden kann, müssen Instandhaltungs- und Reparaturarbeiten erfolgen - im gleichen Zuge werden Optimierungen vorgenommen.

>> Presseartikel in der PAZ: "Flüchtlinge haben die Gebläsehalle verlassen" und PN: "Gebläsehalle wird umgebaut"

Ihre Ansprechpartner

Krishna Freytag und Mohan Janssen sind die Eventmanager der Gebläsehalle.
Tel. 0 51 72 / 9 49 26 16
info(at)geblaesehalle.com

Wirtschafts- und Tourismusförderung Landkreis Peine GmbH (wito gmbh) | Ilseder Hütte 10 | 31241 Ilsede | Tel.: 0 51 72 / 94 92 600 | Fax: 0 51 72 / 9492 601

Design und Technik mit TYPO3 von BEL NET