Schüleraustausch zwischen Gymnasiasten aus Heinola und Peine

Schüleraustausch zwischen Gymnasiasten aus Heinola und Peine

Die langjährige Partnerschaft zwischen dem Landkreis Peine und der finnischen Stadt Heinola bekommt frischen Wind. Eine gelungene Premiere zwischen dem Ratsgymnasium und dem Heinolan Lukio Gymnasium mit 14 Schülern.

Bereits im Vorfeld des Austausches fanden im Laufe des ganzen Schuljahres regelmäßige Vorbereitungstreffen, in deren Rahmen die Schülerinnen und Schüler Rechercheaufgaben zum Thema Finnland, dem Land mit den Saunen und den vielen Seen, erstellt hatten.

Die deutschen Gäste wohnten bei Gastfamilien und erlebten eine abwechslungsreiche Austauschwoche, in der sie finnisches Schul- und Alltagsleben kennenlernen durften. Die Austauschgruppe des Ratsgymnasiums nahm am finnischen Projekttag „Day of Science and Art“ teil, besuchte Workshops zu unterschiedlichen Themen sowie erlebte einen typischen finnischen Schulunterricht. Die im Austauschprojekt von den Schülern gemeinsam erarbeiteten Ergebnisse wie bspw. Vergleich der beiden Bildungssysteme oder deutsch-finnische Wörterbücher, sind für die Öffentlichkeit auf https://heiluu.wordpress.com/ veröffentlicht.

Im Land der 1000 Seen genoss die deutsche Gruppe auch die wunderbare Natur. An einem noch halb zugefrorenen See gab es zum Lagerfeuer Würstchen und Marshmallows. Ein Ausflug nach Lahti, dem Wintersportort am Südrand der finnischen Seenplatte und u.a. der Besuch der international bekannten Skisprunganlage standen auch auf dem Programm. Von offizieller Seite wurden die Gäste während eines Abendempfangs hochrangig durch den Stadtratsvorsitzenden Juuso Seppälä begrüßt.

Frau Netzer und Frau Bauer ziehen insgesamt eine positive Bilanz: „Unser Ziel war ein Austausch über Gemeinsamkeiten und Unterschiede, einander kennenlernen und im Idealfall Freundschaften zu ermöglichen. Das Ziel wurde voll erfüllt. Die Verabschiedung in Helsinki fiel tränenreich aus.“

Die deutschen Schülerinnen und Schüler empfanden den Austausch mit einem finnischen Gymnasium als etwas Besonderes, bspw. im Unterschied zu den bereits etablierten Austauschen mit England, Frankreich oder Spanien.

Die Vorsitzende des gemeinnützigen „Vereins zur Förderung der Partnerschaft mit Heinola/Finnland e.V.“ Doris Meyermann zeigt sich erfreut über den erstmaligen deutsch-finnischen Schulaustausch. „Mit unserm Förderverein unterstützen wir gerne das Partnerschaftsprojekt und haben daher den Finnland-Reisenden ein Taschengeld auf die Reise zur Verfügung gestellt.“

Melitta Arz, Koordinatorin für die Landkreis-Partnerschaften bei der wito gmbh: „Wir freuen uns, dass beide Partnerschulen ihr Interesse bekundet haben, den Austausch fortzuführen.“

>> Presseartikel in den Peiner Nachrichten

Kontakt

Ihre Ansprechpartnerin für Öffentlichkeitsarbeit:

Madlen Richter

Tel.: 05172-9492614
Mail: m.richter@remove-this.wito-gmbh.de

 

 

WIR für Die Region!

Wirtschafts- und Tourismusförderung Landkreis Peine GmbH (wito gmbh) | Ilseder Hütte 10 | 31241 Ilsede | Tel.: 0 51 72 / 94 92 600 | Fax: 0 51 72 / 9492 601

Design und Technik mit TYPO3 von BEL NET