Opole

Opole (Polen)

2006 hat der Landkreis Peine eine Partnerschaft mit dem polnischen Landkreis Opole (ehemals Oppeln) abgeschlossen.

Diese Partnerschaft geht auf eine lange Geschichte zurück. Seit 1954 unterhält der Landkreis Peine eine Patenschaft mit dem Heimatverein des ehemaligen Kreises Falkenberg (in Polen), jetzt Niemodlin, im Kreis Opole gelegen. Daraus haben sich andere kommunale Strukturen in Polen ergeben, worauf hin die Partnerschaft mit dem polnischen Landkreis Opole entstand.

Opole, inmitten der Region Oberschlesien an der Oder gelegen, ist die Hauptstadt der Woiwodschaft Opole im Südwesten Polens. Sie liegt zwischen Breslau und Katowice. Sie beheimatet eine Universität, eine Technische Universität, eine Kunst- und Musikhochschule sowie wissenschaftliche Institute.

 

Bedingt durch große Kalksteinvorkommen im Umland, entwickelte sich Opole vor dem Zweiten Weltkrieg zum Zentrum der deutschen Zementproduktion. Auf diesem Gebiet ist bis heute die Cementownia Odra aktiv. Weitere Unternehmen am Standort Opole sind der deutsche Armaturenhersteller Kludi, der deutsche Herrenmodehersteller Ahlers sowie der US-amerikanische Automobilzulieferer Tower Automotive. Wie im gesamten Oppelner Land existiert auch in der Stadt Opole eine ausgeprägte Lebensmittelindustrie. Die größten Unternehmen aus dieser Branche mit Produktionsstandort in Opole sind die deutsche Molkerei Zott und der niederländische Babynahrungshersteller NUTRICIA, der zum Numico-Konzern gehört.
In Opole befinden sich Filialen aller großen polnischen Banken sowie der Deutschen Bank und der österreichischen Raiffeisen Bank.
Im Einzelhandel ist die Metro Group mit Märkten der Marken Makro Cash & Carry, Media Markt sowie real,- in Opole vertreten. Des Weiteren existieren Supermärkte diverser Ketten wie beispielsweise Lidl und Plus. Auch der Schuhhändler Deichmann und die Drogeriemarktkette Rossmann unterhalten in Opole Filialen.

 

 

Wirtschafts- und Tourismusförderung Landkreis Peine GmbH (wito gmbh) | Ilseder Hütte 10 | 31241 Ilsede | Tel.: 0 51 72 / 94 92 600 | Fax: 0 51 72 / 9492 601

Design und Technik mit TYPO3 von BEL NET