Klimaschutz und Nachhaltigkeit

Klimaschutz und Nachhaltigkeit

Heute die Zukunft gestalten

Um das 2015 beim Pariser Klimaabkommen ausgerufene Klimaziel der Begrenzung des Anstiegs der weltweiten Durchschnittstemperatur auf deutlich unter 2 °C zu erreichen, müssen auch die Unternehmen in unserem Landkreis Maßnahmen ergreifen. Der wirtschaftliche Umgang mit Energie und unserer Umwelt ist dabei auch für Unternehmen im Landkreis ein langfristiger Erfolgsfaktor, denn betriebliche Investitionen in nachhaltige Maßnahmen zahlen sich in vielen Bereichen aus.

In Zukunft werden wir die Themen in diesem Bereich für unsere Unternehmen im Landkreis aufarbeiten und dabei eng mit der Klimaschutzagentur im Dezernat II Umwelt, Bauen und Verbraucherschutz des Landkreises arbeiten. Diese übernimmt vorerst die Koordinierung der Aufgaben und Belange in diesen Themenbereichen. Bei uns können sich mit Ihren Anliegen gerne bereits jetzt an Meike Henkel wenden.

Klimaschutz

Energieberatung und Energieeffizienz

Nicht nur Verbraucher, auch Unternehmen sparen Geld, wenn sie in energieeffiziente Anlagen oder Verfahren investieren. Der Mittelstand profitiert von einer ganzen Bandbreite an Beratungs- und Fördermöglichkeiten in Sachen Energieeffizienz.

Welches Förderangebot passt am besten zu Ihrem Vorhaben? Finden Sie es in wenigen Klicks heraus – mit dem Förderwegweiser Energieeffizienz des Bundes.
KfW-Förderprodukte gibt es in 2 Formen – als direkt ausgezahlten Zuschuss oder als Kredit. Eine Sonderform ist der Kredit mit Tilgungszuschuss, bei dem Sie den Kreditbetrag nicht vollständig zurückzahlen müssen.
Energie sparen, Kosten senken, Wettbewerbsfähigkeit steigern – Ein Überblick zu Ihren Fördermöglichkeiten der NBank.

Elektromobilität

Die Elektromobilität gewinnt aktuell an Bedeutung. Bis 2025 bzw. 2030 wird erwartet, dass bis zu 14,8 Millionen batterieelektrische E-Fahrzeuge und Plug-In-Hybride auf deutschen Straßen unterwegs sein werden. Die niedersächsische Landesregierung unterstützt eine flächendeckende und zukünftig leistungsfähige Ladeinfrastruktur. >> Niedersächsische Förderprogramme Ladeinfrastruktur

Mit dem Umweltbonus als gemeinsamen Beitrag von Bundesregierung und Industrie werden die >> Elektromobilität durch die BAFA gefördert.

Mit der Klimaschutz­offensive für den Mittel­stand erhalten Unter­nehmen für Vorhaben zum Schutz der Umwelt einen Kredit­betrag von bis zu 25 Mio. Euro und profitieren von einem direkten Klima­zuschuss. >> Erfahren Sie im Detail, welche Investitionen gefördert werden

Der neue Umweltbonus

Photovoltaik

Zur erfolgreichen Umsetzung der Energiewende und gesetzter Klimaziele werden Unternehmen bei der Installation von Photovoltaik unterstützt.

Der Bund vergütet die Einspeisung von Solarstrom in das öffentliche Netz über das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) und bietet spezielle Kredite über die öffentlich-rechtliche Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) an.
>> EEG-Fördersätze

Auch das Land Niedersachsen bietet bei der NBank die >> Förderung Photovoltaik – Batteriespeicher an.

Veranstaltungen

Wir veröffentlichen zukünftig interessante Veranstaltungen rund ums Thema Klimaschutz und Energieeffizienz im Landkreis und in der Region auf. Wenn Sie selbst eine Veranstaltung in diesem Bereich planen, kontaktieren Sie uns gerne.

KVHS klimafit2021 – Klimawandel vor der Haustür! Was kann ich tun?

Die Klimakrise ist ein globales Problem, das sich regional ganz unterschiedlich auswirkt. „Was das für den Landkreis Peine bedeutet, wie sich jede*r im Landkreis Peine für den Klimaschutz einsetzen und was jede und jeder selber tun kann, lernen Interessierte an 6 Kursabenden von Mitte März bis Juni 2021 im Kurs „klimafit2021 – Klimawandel vor der Haustür! Was kann ich tun?“.
>> weitere Infos und Anmeldung

Online-Seminar „UMSTIEG AUF LEITUNGSWASSER“

In dem Online-Seminar “Umstieg von Flaschen- auf Leitungswasser am Arbeitsplatz” beantworten wir all Deine Fragen rund ums Trinkwasser, zeigen Dir welche Vorteile Trinkwasser am Arbeitsplatz hat, und welche Verpackungsmöglichkeiten es gibt, das Trinkwasser so repräsentativ wie möglich in Deinen nächsten Meetings in Szene zu setzen. Nach einem erfolgreichen Umstieg zeichnen wir Deinen Arbeitsplatz bzw. Deine Organisation als leitungswasserfreundlich aus.
Termin: 01. Juni 2021, 10 bis 11 Uhr
Dieses Online-Seminar findet in Kooperation mit Nina Blattmann (Ökotrophologin, AOK Baden-Württemberg) statt.
>> weitere Infos und Anmeldung