Unterzeichner der Kooperationsvereinbarung

Kooperationsvereinbarung für das Netzwerk für Energieeffizienz und Nachhaltigkeit

Start für das Unternehmensnetzwerk Energieeffizienz und Nachhaltigkeit. Gestern wurde die Kooperationsvereinbarung von Florian Bernschneider, Vorstandsmitglied der REA und Matthias Adamski, Geschäftsführer der wito gmbh, offiziell unterzeichnet.

Das zentrale Ziel des Netzwerks ist die Verbesserung der Ressourceneffizienz in der regionalen Wirtschaft, um Material- und Energiekosten zu sparen und gleichzeitig einen Beitrag zum Klimaschutz in Braunschweig und der Region zu leisten. Wir freuen uns, mit 15 Gründungsmitgliedern zu starten. Viele von ihnen kamen am 23. Januar im Haus der Wirtschaft zusammen, um das Startsignal zu geben. Initiatoren des Netzwerks sind: die Regionale EnergieAgentur e.V. (REA), die Braunschweig Zukunft GmbH, die Wirtschafts- und Tourismusfördergesellschaft Landkreis Peine mbH (wito gmbh) und die Klimaschutzagentur des Landkreises Peine.

Florian Bernschneider, Vorstandsmitglied der REA: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und darauf, mit einer Vielzahl hochmotivierter Unternehmen in den Austausch zu kommen. Durch die engagierte Unterstützung der Wirtschaftsförderungen und unser breit aufgestelltes Beratungsnetzwerk sind wir zuversichtlich, die Region gemeinsam im Bereich Energieeffizienz und Nachhaltigkeit voranzubringen.“

Im Unternehmensnetzwerk für Energieeffizienz und Nachhaltigkeit erhalten die Mitgliedsunternehmen fachliche Begleitung auf dem Weg zur Klimaneutralität, beispielsweise in Sachen Energie- und Ressourceneffizienz, CO2-Reduktion und Einsatz von erneuerbaren Energien sowie der nachhaltigen Transformation von Geschäftsmodellen und Geschäftsstrukturen. Neben Beratungstagen und Fachveranstaltungen wird es regelmäßige Vernetzungsangebote zum Erfahrungsaustausch für die Mitglieder geben.

Das Netzwerk ist zunächst für eine Laufzeit von zwei Jahren angelegt, mit dem Ziel, dass es kontinuierlich wächst. Weitere Mitglieder können sich noch bis Mitte des Jahres anmelden. Danach besteht halbjährlich die Möglichkeit zum Beitritt. Informationen zur Mitgliedschaft und zur Kostenbeteiligung erhalten Interessierte bei unserer Kollegin Johanna Blank und bei Julia Sprengel von der REA.

Und das sind die beteiligten Unternehmen:
Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) | Surfactor Germany GmbH | Fitesa Peine | Lebenshilfe | SOLVIS GmbH | Eigentümergemeinschaft Braunschweig GbR | AWO-Bezirksverband Braunschweig e.V. | Abfallwirtschafts- und Beschäftigungsbetriebe Peine | ACTIA IME GmbH | Baustoff Brandes GmbH | Peggau Bernhard Spormann Steuerberatungsgesellschaft | Atlas Titan | AUTOPLUS | JR Die Schokoladenfabrik GmbH | Simtec Systems

Infoveranstaltung zur Förderung „Niedersachsen Invest EFRE“

Als kleines und mittleres Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft inklusive des Beherbergungsgewerbes aus dem Landkreis Peine wollen Sie sozialversicherungspflichtige Dauerarbeitsplätze schaffen, die Zukunftsfähigkeit Ihres Geschäftsmodells durch Erhöhung des Innovations- oder Digitalisierungsgrades verbessern und einen nachhaltigen Beitrag zum Umweltschutz leisten? Dann können Sie aktuell einen nicht rückzahlbaren Zuschuss bei der NBank über das Förderprogramm Niedersachsen Invest EFRE beantragen.

Ob Ihr Vorhaben für die Förderung in Frage kommt, erfahren Sie in unserem kostenlosen Webinar mit Jakob Cholewa, Förderberater der NBank in Braunschweig am

Donnerstag, den 8. Februar 2024 von 09:00 – 09:45 Uhr.

Herr Cholewa stellt Ihnen das EU-Förderprogramm in unserer Online-Infoveranstaltung vor und beantwortet Fragen rund um die Antragsstellung. Im Anschluss bleibt noch Zeit, um auf Ihre individuelle Fragestellungen zum Förderprogramm einzugehen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Anmeldung bitte unter: eveeno.com/niedersachseninvest

Das Webinar erfolgt über die Video-Konferenzplattform Zoom. Sie erhalten zwei Tage vor der Veranstaltung den Link zur Teilnahme an Ihre E-Mail-Adresse.

wj presents – Unternehmen vor Ort: Galvanotechnik Kessel

Wir waren erstaunt und begeistert von dem Erfolg und dem Teamgeist in der Firma Galvanotechnik Kessel in Vechelde. Wir laden Sie ein – auf eine Betriebserkundung von der Produktion über die Disposition und in die Chefetage. Wussten Sie, dass die Firma zwei Produktionsstandorte von etwa 31.000 qm in Vechelde hat, davon sind 12.000 qm Hallenflächen. Sie galvanisieren, vereinfacht beschrieben: Es werden Oberflächen von Materialien behandelt zum Korrosionsschutz, Verschleißschutz oder zur Verbesserung der Leitfähigkeit. Es gibt unterschiedliche Beschichtungsvarianten je nach Verwendungszweck und Einsatz der Bauteile. Mittlerweile sind 120 Mitarbeiter:innen beschäftigt und überwachen die Prozesse in den produzierenden oder kaufmännischen Bereichen. Doch schauen Sie selbst den neuen Film!

>> Unternehmen vor Ort: Galvanotechnik Kessel

Frohes Neues Jahr

Wir wünschen allen Geschäftspartnern, Lieferanten, Mitarbeitern und Kollegen ein gesundes neues Jahr!

Mögen alle Vorsätze, Projekte und Ideen gelingen.

Ihr Team der wito gmbh

Frohe Weihnachten

Fröhliche Weihnachten

Wenn wir auf das Jahr 2023 zurückblicken, hatten wir tolle Projekte und Veranstaltungen, u.a. unsere Impulsvorträge und Workshops, die Filme in den Unternehmen vor Ort, die Teilnahme an der Messe Expo Real, die Aktionstage „Es geht ums Klima“ und „Stadtradeln“. Die Gebläsehalle, als Eventlocation, ist wieder für Events, Shootings und Veranstaltungen buchbar.
Wir danken ganz herzlich allen Mitstreitern, Mitspielern und Mitverantwortlichen für die Zusammenarbeit und den Erfolg! Wir danken Ihnen liebe Besucher, Gäste und Kunden für Ihre Unterstützung, Teilnahme und Interesse an unseren Informationen und Veranstaltungen.
Wir wünschen Ihnen fröhliche und besinnliche Weihnachtsfeiertage und einen guten Start für das neue Jahr.

Frohe Weihnachten
Ihr wito-Team

1 2 3 8