7. Workshop im TransformationsLab „Zukunft der Arbeit“

Das ReTraSon Netzwerk lädt ins TransformationsLab „Zukunft der Arbeit“ ein zu den Themen: Anforderungen und Kompetenzen, Weiterbildung und Entwicklung, Motivation, Einbindung von neuen Mitarbeitenden und Wissenstransfer über Netzwerke.

Am Freitag, 23. August 2024 von 9.00 – 12.00 Uhr, im den IT-Campus Westbahnhof (Westbahnhof 11, 38118 Braunschweig) findet ein Workshop zur Optimale Gestaltung von Onboarding-Prozessen statt.

Wie sieht ein optimaler Onboarding-Prozess von neuen Mitarbeitenden aus? Wie sollte die Einarbeitung gestaltet sein? Und welche digitalen Hilfsmittel bieten sich zur Unterstützung an? Diesen und weiteren Fragen gehen sie nach. Wenn Mitarbeitende neu in eine Organisation kommen, beginnt das sogenannte Onboarding, die Einarbeitungs- und Eingliederungs-Phase für neue Mitarbeitende. Diese Zeit ist sowohl für neue Mitarbeitende als auch die Organisation von großer Bedeutung, da sie langfristige Auswirkungen auf Faktoren wie die Verbleibe-Absicht, das Engagement und die Zufriedenheit hat.

Im Workshop wird die Gestaltung von Onboarding-Prozessen vorgestellt. Es wird diskutiert, wie ein Onboarding-Prozess gestaltet werden kann, um damit aktive Beiträge und Wissensweitergabe durch Mitarbeitende zu fördern. 

Bei Interesse am Workshop, melden Sie sich direkt über den folgenden Link an: eveeno.com/onboarding 

Erste Konferenz zu Energieeffizienz und Nachhaltigkeit

Rund 80 Teilnehmer*innen sind der Einladung der Regionalen EnergieAgentur e.V. (REA), der Braunschweig Zukunft Gmbh, der Klimaschutzagentur des Landkreises Peine und der wito gmbh zur ersten öffentlichen Konferenz des Unternehmensnetzwerks Energieeffizienz und Nachhaltigkeit (UEN) am 3. Juni in die Gebläsehalle gefolgt. Vor Ort waren dabei Unternehmen aus der Region, die auf dem Weg zur Klimaneutralität Unterstützung und Austausch suchen. Das UEN wurde Anfang 2024 gemeinsam mit den Ausrichtern der Konferenz gegründet und zählt aktuell 15 Mitgliedsunternehmen.

„Atlas Titan ist Mitglied im Unternehmensnetzwerk, weil wir voneinander lernen wollen. Wir wollen gemeinsam mit anderen Unternehmen Klimaneutralität schaffen und für eine grüne Zukunft stehen.‘‘ erläutert Hendrik Vollmer, Gesellschafter der Atlas Titan GmbH, den Grund für seine Mitgliedschaft im UEN.

Während der Veranstaltung gab die oeding print GmbH gab Einblicke in ihren bereits vor vielen Jahren eingeschlagenen Weg zu einem der nachhaltigsten Druckdienstleister in Europa. In zwei Workshop-Runden erhielten die Teilnehmer*innen anschließend wertvolle Impulse zu den Themen Kreislaufwirtschaft, Photovoltaik-Anlagen im Unternehmen sowie nachhaltigen Innovationen. Nach dem offiziellen Programm blieb noch genügend Zeit für das Netzwerken und angeregten Gespräche zwischen den Unternehmen.

Wenn Sie Interesse haben und mit Ihrem Unternehmen, die dem Netzwerk beitreten wollen, finden weitere Informationen unter: https://wito-gmbh.de/energieeffizienznetzwerk/

Webinar: 7. Juni von 9-9:45 Uhr

Möchten auch Sie die Digitalisierung in Ihrem Unter­nehmen voran­bringen? Wir haben die aktuellen Digitalisierungs- und Innovations­förderungen zusammengestellt, die Sie dabei unterstützen, sowohl Investitionen als auch Beratungsdienstleistungen  zu finanzieren.
In unserem kostenlosen Webinar von 9.00 bis 9.45 Uhr stellen wir Ihnen kurz und prägnant relevante Förderprogramme zum Thema „Digitalisierung“ vor.
Des Weiteren haben wir die Agentur FRAME OFF Marketing GmbH gewinnen können für einen spannenden Impulsvortrag mit dem Thema: „Wie werde ich bei Google gefunden? Suchmaschinenoptimierung – der Turbo für mehr Sichtbarkeit“. Die Experten vermitteln Ihnen Tricks und Hinweise, wie Sie im Ranking steigen und besser gefunden werden mit Ihren Angeboten, Dienstleistungen oder Produkten. Holen Sie sich wertvolle Tipps und Anregungen.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung, bitte klicken Sie auf den Link und melden Sie sich über unsere Buchungsseite an: Experten-Talk Webinar (eveeno.com)

Transfernale Stage Peine am 7. Juni

Als Partner der diesjährigen Transfernale laden wir Unternehmer:innen ein, kostenfrei an den Stages und dem Transfinale teilzunehmen. Das Innovationsfestival zur Transformation der Mobilitätswirtschaft findet in diesem Jahr vom 4. Juni – 13. Juni 2024 statt und bringt führende Wissenschaftler:innen und Unternehmer:innen zusammen! Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier: https://transfernale.de/

Besuchen Sie mit uns am 7. Juni von 10-12 Uhr die süßeste Tankstelle der Welt und lassen Sie sich von Herrn Rico Rühmer, Geschäftsführer der Rausch GmbH, auf die Reise mitnehmen, wie es einen der größten Ladeparks in unsere Region verschlagen hat. Dabei bringt Ihnen Prof. Dr. Denis Royer, Dekan der Fakultät Wirtschaft an der Ostfalia Hochschule, näher, wie neue Geschäftsmodelle die Transformation der Mobilität maßgeblich vorantreiben.

Entdecken Sie die neuesten Mobilitätsforschungen bei zahlreichen weiteren Fachvorträgen, Diskussionsrunden & Besichtigungen in der Region SüdOstNiedersachsen z.B.  beim EnergieCampus Goslar, der Bertrandt Group in Gifhorn, der Physikalisch-Technische Bundesanstalt, PTB in Braunschweig, der EEW Energy from Waste GmbH in Helmstedt, der Salzgitter AG in Salzgitter & vielen mehr.

Als Abschluss der Transfernale wird am 13. Juni von 14 – 20 Uhr im phaeno in Wolfsburg das TRANSFINALE stattfinden. Diese besondere Veranstaltung bildet den krönenden Höhepunkt der Transfernale 2024, dem achttägigen Innovationsfestival in SüdOstNiedersachsen für führende Köpfe aus Wissenschaft und Wirtschaft. Es erwarten Sie Grußworte vom Wolfsburger Oberbürgermeister Dennis Weilmann, Keynotes von Marc Ludwig (Siemens Mobility) und Dr. Nikolai Ardey (Volkswagen AG) sowie eine spannende Podiumsdiskussion mit den Mobilitätsexpertinnen Katja Diehl und Dr. Nari Kahle, die zahlreiche Blickwinkel der Transformation der Mobilität aufzeigen. Darüber hinaus können Sie sich auf spannende Einblicke in die TransformationsLabs des Projektes ReTraSON freuen. Inspirierende Startup-Pitches von startup.niedersachsen ergänzen das vielseitige Programm. Abgerundet wird der Tag durch eine Aftershow-Party, welche reichlich Gelegenheit zum Netzwerken und dem Knüpfen wertvoller Kontakte bietet.

Die Allianz für die Region GmbH übernimmt gemeinsam mit der Innovationsgesellschaft Technische Universität Braunschweig (iTUBS) die Veranstaltungsorganisation. Die Transfernale findet im Rahmen des Regionalen Transformationsnetzwerkes SüdOstNiedersachsen (ReTraSON) statt, das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) gefördert wird. Bei Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich gerne an das Transfernale Planungsteam: Vivien Hoffmann (iTUBS) v.hoffmann@itubs.de und Arne Grimmig (Allianz für die Region) arne.grimmig@allianz-fuer-die-region.de.

 

Danke für die leuchtende Nacht

Danke an alle Besucherinnen und Besucher für den stimmungsvollen und spektakulären Abend am 21. Mai in der Gebläsehalle. Das Team von ProjektON aus Garbsen hat unsere Location einfach sensationell in Szene gesetzt.
Haben Sie Fotos oder Filme aufgenommen? Bitte veröffentlichen Sie diese mit dem Hashtag #geblaesehalle in den sozialen Medien.

1 2 3 5